Singlereisen ab 65

Ab 65 kommen viele meist in ein Alter, in dem sie nicht mehr so gern sehr weit verreisen möchten, Städtereisen nach Möglichkeit meiden, aber dafür sehr gern die Natur erleben wollen. Österreich ist so wunderschön, dass man dazu hier so viele Gelegenheiten hat.
Trotzdem sollte man nicht einfach irgendwo hinreisen, sondern zunächst einmal die Bedingungen der Singlereise analysieren. Wer einen Freund in oder einen Freundin hat, mit dem er bzw. sie sich sehr gut versteht, sollte diesen mitnehmen. Dann kann man sich zu zweit gern auch eine Ferienwohnung in den schönen Alpen nehmen, nahe an einem Dreitausender mit Blick auf die Schönheit der Natur.
Wer ganz allein reist, sollte sich besser ein Zimmer in einer Pension oder einem kleinen Hotel mieten, wo man gemeinsam mit anderen frühstückt und zu Abend isst. Manche essen auch gern zu Mittag gern in ihrem Hotel. Wer gern und weit wandert, sollte das Mittagessen besser nicht mit buchen. In solchen Pensionen und Hotels gibt es gute Möglichkeiten, jemand kennen zu lernen, mit dem oder mit denen man gemeinsam etwas unternehmen kann. Auch bei Regenwetter gibt es hier mehr Möglichkeiten, sich sinnvoll zu beschäftigen als in einer kleinen Ferienwohnung oder gar in einem Ferienzimmer.

This entry was posted in Singlereise and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Be the First to Comment!