Sexpartner finden

Ist es sinnvoll als Single einen Sexpartner zu suchen, ohne dass man sich näher auf den Sexpartner einlässt?

Was früher verwerflich war, ist die vergangenen Jahren in den Trend gekommen. Der One-Night-Stand. Singles nutzen diesen, um der Lust und Begierde Ihrer sexuellen Befriedigung nachgehen zu können. Dies hat sowohl seine Vorteile wie jedoch auch Nachteile.

Was alles an einem Tag für gut erscheint, kann am nächsten Tag wieder anders aussehen. Denn das Leben weist neben der Sonnenseite leider auch eine Schattenseite auf. 18 % aller Singles haben mindestens einen One-Night-Stand pro Monat, schätzen Experten des Statistischen Bundesamtes. Doch geht hier nicht die menschliche Beziehungsfähigkeit verloren? Keine Verantwortung übernehmen und genießen, das ist das Motto vieler Singles die einen One-Night-Stand suchen und diesen auch ausleben. Einfach Spaß ohne Verpflichtungen haben. Doch ist dies neben der sexuellen Befriedigung gut für unsere innere Sucht nach Liebe, Anerkennung oder auch Geborgenheit?

Wenn man nur Sex mit wechselnden Partner hat, ohne eine ernsthafte Bindung einzugehen, wird dir Single für sich innerlich einsam. Liebe, Geborgenheit oder auch Anerkennung des Partners, benötigt der Mensch. Durch den Sex mit anderen Singles, ohne eine nähere Beziehung zu diesem Partner aufzubauen, versucht man hierdurch, diese innere Sucht nach Liebe und einer festen Partnerschaft zu übertrumpfen. Dies mag für ein paar Stunden gehen, jedoch nicht auf längere Sicht. Denn nur letztendlich kann der Mensch glücklich werden, wenn er einen Partner hat, der zu Ihm steht, Ihm Liebe und die dazugehörigen Elemente schenkt und Ihn so akzeptiert wie er auch ist.

This entry was posted in Single and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Be the First to Comment!