Gute Flirtsprüche

Flirten, seit jeher gibt es kein schwierigeres und erfreulicheres Schmeicheln für sich selbst und den anderen. Doch wie soll man es nun machen? Abgedroschene Floskeln verwenden, neu entdeckte Flirtsprüche kreieren oder doch einfach nur ein Getränk bestellen und der Dame oder dem Herren dezent zukommen lassen, soll man kleine Zettelchen schreiben oder sich gleich konfrontieren.

Aus Eigenerfahrung kann ich sagen, dass am Charmantesten immer das Ungewöhnliche ist. Echtheit und Charme gewinnen.

Auf keinen Fall sollte man jemanden in Bedrängnis bringen oder unter Druck setzen. Es ist wichtig und auch am Schönsten erst einmal Blickkontakt mit dem “Objekt der Begierde” aufzunehmen, wird dieser freundlich erwidert, hat man die halbe Miete schon gewonnen. Dann kann man sich auch ruhig in Bewegung setzen und zum Beispiel sagen: “Nachdem wir jetzt nonverbal eine Unterhaltung begonnen haben, möchte ich diese mit Worten bereichern.” Klar, hört sich jetzt etwas pathetisch an, kann aber wirkungsvoll und niveauvoll sein, wenn man es mit sich selbst vereinbaren kann und es ernst meint.

Warnen sollte man noch vor allgemeinen und abgedroschenen Sprüchen, wie: “Kannst du mir deine Telefonnummer geben, ich habe meine vergessen.” ; oder: ” Der Himmel muss einen Stern verloren haben….”
So etwas kommt nie gut an und schürt nur die Wut im anderen.

Lassen Sie sich etwas charmantes einfallen, schauen Sie sich die Frau oder den Mann genau an, mit dem Sie flirten möchten und überlegen Sie sich genau, warum. Dann ist es sicher, dass Ihnen genau das passende einfällt, denn es ist dann nicht wahllos sondern ermöglicht es Ihnen anzukommen und nicht nur mit einem Spruch bei irgendjemandem in einer “Schublade” zu landen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Be the First to Comment!